Gegenwart und Aktuelles

Der Sommer ist vorbei und damit auch die Ruhepause für unsere Theaterspieler.  Dies gilt natürlich nicht für unseren Freddy Müller. Der setzt sich seit fünf Jahren im Frühjahr und Sommer auf den Hosenboden und konstruiert bzw. verfasst ein neues Stück. So auch in diesem Jahr. Der lustige und abendfüllende Dreiakter trägt den Titel „Die Meiers machen es sich auch nicht leicht...“.  Und dabei hat er sich wieder mal ganz was Besonderes ausgedacht. Die spezielle Herausforderung des Stückes dürfte dabei vor allem in der organisatorischen Bewältigung der Probenarbeiten liegen. Nicht weniger als mindestens 17 Rollen – es könnte auch noch die eine oder andere mehr werden – sind zu besetzten. Wir werden sehr flexibel und erfinderisch sein müssen, um dieser Aufgabe gerecht zu werden.  Aber keine Frage, Schauspieler, Bühnenbauer, Techniker, Maskenbildnerinnen und die Regie werden sich dieser erneuten Herausforderung stellen. Zur ersten Vorbesprechung traf sich die Truppe am Sonntag, 24.9.2017 beim Roger. Die nächste Sitzung, gleichzeitig die erste Leseprobe, findet am Sonntag, 22.10.2017 wieder beim Roger statt.  Klar, bei dieser großen Anzahl an Mitwirkenden werden unsere Zuschauer wieder ein paar neue Gesichter auf der Bühne erblicken. Aber, und das finde ich sehr erfreulich, auch ehemalige Schauspieler werden wieder vom Theaterfieber gepackt und steigen erneut auf die Bühnenbretter. Über das, was sich in den kommenden Wochen und Monaten bei uns tut, halten wir alle Freunde des Laienschauspiels stets und aktuell auf dem Laufenden.

Vorweg für die Planung schon mal die Aufführungstermine. Es werden der 19., 20., 21., 26. und 27. Januar 2018 sein. Die Generalprobe für unsere Jugendfußballer findet bei „freiem Eintritt“ am Donnerstag, den 18. Januar 2018 um 18 Uhr 30 statt.