Die SG Weigenheim auf Internationalen Turnier in Italien

26.04.2022

Die SG Weigenheim auf Internationalen Turnier in Italien

 

 

 

Bereits zum 5. Mal nahm die SG Weigenheim unter der Leitung von Yannic Schüßler an einem internationalen Fußballturnier in Italien teil. 48 Spieler und 8 Betreuer machten sich am 13. April mit dem Bus auf den Weg nach Rimini, um dort über Ostern am Turnier „Trofeo Adriatico“ teilzunehmen.  Mit drei Mannschaften U19/I, U19/II und U17/I jagte man im Stadion „Neri“ den Ball hinterher und sorgte dabei in Italien für etliche sportliche Ausrufezeichen. Der Lohn; zwei Pokale gehörten zum Rückreisegepäck am Ostermontag. Die U17 erkämpfte und erspielte sich unter ihren Trainern Gerald Rupp, Ralf Lilli und Philipp Hümmer einen hervorragenden 4. Platz. Mit dem Abschneiden der U19/I zeigten sich die Verantwortlichen ebenfalls mehr als zufrieden. Die U19/II wurde mit dem Fair-Play-Pokal ausgezeichnet. Gecoacht wurde die Mannschaft von Andreas Steegmüller, Klaus Rock und Armin Häberle. Neben den beachtlichen sportlichen Erfolgen erlebten die Jugendlichen und ihre Betreuer noch weitere imposante Höhepunkte in Italien. Beeindruckend vor allem der Einmarsch aller Mannschaften bei der Eröffnungsfeier im Stadion Neri mit rund 8000 Sitzplätzen und südländischer Begeisterung. Für die jungen Kicker sicherlich ein unvergessliches Ereignis und einmaliger Höhepunkt ihrer bisherigen Fußballerlaufbahn. Ein weiteres Highlight stellte die Siegerehrung vor rund 1000 Fans aus allen teilnehmenden Nationen dar. Die italienischen Turnierveranstalter verstanden es dabei vortrefflich, die Übergabe der Siegerpokale in eine wirklich feierliche und festliche Stimmung einzutauchen. Natürlich darf bei so einem Trip das „Gesellschaftliche und die Kameradschaft“ nicht zu kurz kommen. Der Touristenort Rimini bietet diesbezüglich reichlich Auswahl und Möglichkeiten, die Abende und Nächte unterhaltsam und interessant zu gestalten. Nach dem sportlichen Turnier und den nicht minder anstrengenden Nächten, tat die Erholung am Sonntagnachmittag am sonnigen Strand sehr gut. Wer immer noch Power in den Muskeln verspürte, vergnügte sich bei Beachvolleyball und Beachsoccer. Am Ostermontag trat die Gruppe ziemlich geschafft, aber mit unvergesslichen Erlebnissen im Gepäck, die Heimreise an. Wie bei allen Reisegruppen vor ihr, wird sich auch diese Truppe noch lange Zeit sehr gut und sehr gerne an dieses ganz spezielle Osterturnier 2022 in Rimini erinnern und sich davon erzählen.

 

 

 

Bild zur Meldung: Die SG Weigenheim auf Internationalen Turnier in Italien