„Neustart“ Tennis bei der Viktoria

„Neustart“ Tennis bei der Viktoria

 

Morgen, am 4.4.2022 und sofern der Wettergott mitspielt, wird unser komplett neu restauriertes Tennisspielfeld von der Firma Fleischhacker fertiggestellt. Es wird die oberste feine Sandschicht im mehrmals durchzuführenden Schaufelwurfverfahren per Hand aufgebracht, die Linien verlegt und verankert, das Netz eingesetzt und der Sandbelag immer wieder neu aufgeworfen und eingeschlämmt. Dann muss der Platz noch ca. 3 bis 4 Wochen liegen und sich verdichten. Im Mai ist es dann endlich soweit und nach Jahren des „Siechtums“ können die kleinen gelben Filzkugeln wieder hin und her fliegen. Damit ist der erste Schritt getätigt, aber die Anlage noch lange nicht mit dem entsprechenden sportlichen Leben gefüllt.

Um entsprechende Resonanz zu wecken, den Spielbetrieb, die Platzpflege und die Abteilung zu organisieren, bedarf es noch einiger Anstrengungen. Wir wollen deshalb zeitnah eine Informationsversammlung anbieten, um die anfallenden Aufgaben gut verteilen zu können und auch ein Gefühl dafür zu bekommen, mit welchem Zuspruch wir rechnen und planen können. Die Versammlung

 

„ReStart-Viktoria-Tennis“

findet am Sonntag, den 24.4.2022

 um 19 Uhr im Sportheim statt.

 

Über unsere vielen verschiedenen internen WhatsApp-Gruppen, unsere Homepage, den Schlusspfiff, Internetplattformen und durch Mund-zu-Mund-Propaganda versuchen wir uns in Sachen Information so breit wie möglich aufzustellen. Viele unserer Mitglieder waren früher wegen dem Tennissport der Viktoria beigetreten. Diese werden wir persönlich kontaktieren und versuchen, sie neu zu animieren. Und nicht zuletzt können unsere Zuschauer in ihrem Bekanntenkreis die „Neuigkeit“ weiterverbreiten.  Last but not least ein kleiner Hinweis in der FLZ und wir dürfen gespannt sein, wie viele Interessenten wir am 24.4.2022 begrüßen dürfen.

 

Bernd Schüßler

Vorstand

 

06.04.2022: Ursprünglich hatten wir gehofft, unser beliebtes und bewährtes Schafkopfturnier nach zweijähriger „Zwangspause“ im März wieder veranstalten zu können. Aufgrund der vorherrschenden hohen ... [mehr]

 

Mehr Meldungen finden Sie [hier] im Archiv.